F-Wurf

23.08.2021 Hinter Gitter

Brüderchen

Schwesterchen

Du nervst.  

17.08.2021 Restaurieren strengt an, besonders wenn dann noch darüber gestritten wird, wer anfangen darf.  

Papi und Töchterchen

11.08.2021 Kleiner Löwe (5 Wochen) besiegt Tiger.

Unsere "Kleinen" haben super schnell von alleine begriffen was vor der Tür außer spielen zu erledigen ist. Kleine Streber. Viel haben sie kennengelernt und sich angeschaut. 

02.08.2021 Die erste Kaustange wird probiert, für gut befunden und vernichtet. 

01.08.2021 Erdmännchen bei der Arbeit

30.07.2021 Pressen und schieben, der Tunnel wird für das Mädelchen schon etwas eng, wird Zeit das der Große zum Einsatz kommt. 

Bubi ...wie ein Engelchen

25.07.2021 Als Welpe hat man schon ein anstrengendes Leben, wiegen und...................eingeschlafen die kleine F-ilinie. Das Brüderchen übt derweil, wie setzte ich die Wurfkiste unter Wasser. 

Der erste Ausflug ins Grüne ist auch vollbracht.

Training um Mitternacht. Die kleine Maus ist eine Streberin. Bubi schläft und sagt, nach dem Essen sollst Du ruhen und NICHT ............... 

Bubi spielt im Wasser, Schwesterchen lieber mit Schwein, wie sich das gehört im Schweineseniorenheim. Bald gibt es auch Schweine live ;) 

Hallo Papi

Schau mal was ich alles kann, laufen und ................

genau das. 

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih, Julkul tu was. Ich gehe dann mal. 

Ach ist es schön so zwischendurch einmal zu spielen, soll sich doch Papa Akaij um die Schietbüddels kümmern

Nach dem Essen sollst du ruhen, oder ..........................

15.07.2021 lalalala Mutti ist die Beste. 

18.07.2021 Zwei kleine Fresssäcke die Mutti das Essenklauen. (Mutti bekommt auch Babyessen) 

Papi ist derweil etwas müde vom zusehen. 

17.07.2021 Tante Idja schaut sehnsüchtig was die Lütten so treiben.........essen. ;) 

16.07.2021 Trara ich bin schon gro´ß, heute genau 2 Wochen alt. 

14.07.2021 Nun können die Zwerge richtig sehen und hören, jaaaaa auch essen können sie schon alleine. Heute gab es Tatar, eine gefährliche Sache, sie wollten direkt die Finger mit fressen. 

12,07.2021
12,07.2021

10.07.2021 Bereits seit zwei drei Tagen ist zu beobachten das sich die Öhrchen beginnen zu öffnen, munter "maschieren" und erforschensie das Umfeld. Heute morgen haben sie die Wurfkiste verlassen, dort muss nun das erste Türchen eingebaut werden, sehr früh alles. Der eine Brummer steuert die 1,5 Kilo Marke an, Mädelchen folgt. 

Und sie haben keine Streifen unsere kleinen Löwen. 

Tante Andreja bespaßt derweil das Julchen. 

02.03.2021 Es war eine sehr dramatische Geburt, wir haben einige Tage auf die Welpen warten müssen. Der erste Welpe kam unter großer Kraftanstrengung normal zur Welt. Lt. Gewichtszunahme habe ich mit ca. 5 Welpen gerechnet, letztendlich waren es 3, wovon einer trotz rechtzeitigem Kaiserschnitt es leider nicht geschafft hat. So hat Julchen ein Mädelchen und einen Bubi, richtig große Brummer. Papa Akaij passt gut auf seine kleine Familie auf. 

Am 02.07.2021 sind Julkuls dicke Brummer gelandet.  Bilder folgen. 

Was meint ihr Kai und Uwe, irgendwas ist doch komisch hier, oder?

Hermine und Rosalie ihr seid doch Mädels. könnt ihr was sagen?

Blöde Weiber........ sagen ich wäre ein Hammel und würde nichts verstehen

Ui was geht da ab, schau einmal. Sie wühlt und wühlt. 

Kannst Du uns aufklären? ................................keine Ahnung bin noch Jungfrau. ;) 

 

Nun dauert es nicht mehr lange, in den nächsten Tagen wird unser Julchen zum ersten Mal Mama. Ein sanftes streicheln auf dem Bäuchlein,  wird hin und wieder durch einen kleinen Tritt von innen bestätigt. Während Julkul sich durch kräftiges buddeln auf die Geburt vorbereitet, geht Papa Akaij noch einmal gemütlich eine Runde spazieren. Wie im wahren Leben. Nun warten wir gespannt auf die Dinge die da kommen.  

Moin,

 

die ersten Leonbergerwelpen in 2021 im "echten Norden".

 

Unsere Julkul wurde in Schweden geboren.

Julkul bedeutet übersetzt Weihnachtsüberraschung, sie wird Ende Juni Mutti.

Papa der Zwerge ist unser Akaij.

 

Julkul und Akaij haben zusätzliche Untersuchungen und fachliche Nachuntersuchungen
ausserdem auch spezielle genetische Untersuchungen, von daher wird es ein sehr interessanter Wurf, nämlich heterozygot (mischerbig von beiden Seiten).

 

Feengleich schwebt Julkul sanft und lieblich dahin, sie ist eine sandfarbene Hündin,
was wie ich finde, sehr elegant aussieht. 

 

Akaij hat ein traumhaftes Gangwerk, ich liebe es ihm zuzuschauen wenn er trabt, er ist ein „Kerl“, der sich trotzt der bösesten Beschimpfungen anderer Rüden nicht aus der Ruhe bringen lässt.
Sein Papa wohnt in Frankreich, Akaij stammt aus meinem ersten selbst gezogenen Wurf,
er ist kein Bengelchen, sonder einfach nur ein Engelchen.
Ach ja, er ist von wunderschöner roter Farbe.

 

Oh je was werden die Welpen für eine Farbe haben???
Rot mit weißen Streifen..... Tiger?
Nein vielleicht ein paar rote und ein paar sandfarbene, ja das wäre schön.
Schauen wir mal. 

 

Auf jeden Fall kennen unsere Welpen mehrere Fremdsprachen, wenn sie in die weite Welt ziehen.
Karl Heinz zeigt was Katzen wünschen,

mit Herminchen und Röslein suhlen, nein nicht ganz, aber ein bisschen,
Die Lisa, unsere älteste Schafdame, zeigt immer ganz genau was sie vom Nachwuchs hält,
stampft sie doch mit den dünnen Beinchen drohend auf oder vielleicht auch nicht.
Unsere Ganter Kai und Uwe lassen wir lieber aus.

 

Mein Wunsch war es schon immer, das einer meiner selbst gezogenen Hunde 

in seinem Zuhause Vater bzw. Mutter wird.
Mit diesem Wurf ist das Ziel erreicht und die letzten Leonberger vom stolzen Löwen

werden hier das Licht der Welt erblicken.

 

Juhu Welpis wir freuen uns auf Euch !!!

Der kleine Akaij

Die kleine Julkul

Akaij und sein Julchen, es war schon ganz früh die große Liebe

Auch wenn es wohl ein kleinerer Wurf wird, runden sich die Hüften vom Julchen. 

Das Julchen ist immer gerne unterwegs, so tun wir alles was die bald Mutti gerne möchte. 

Nun ist es nicht mehr zu übersehen.

An dem konnte ich nicht vorbei gehen, ehe ich mich versehe beißen sie mit den Milchzähnchen zu............ 

..........wenn sie hier freigelassen werden im.......

22.06.2021  Begeistert schaut das Julchen nicht aus, Tiger möchte sie anscheinend doch nicht.